Erste Hilfe ist ganz leicht!

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on linkedin
Share on email

Der Internationale Tag der Ersten Hilfe am 11.September soll uns darauf aufmerksam machen, wie wichtig es ist Erste Hilfe zu leisten. In diesem Jahr feiern wir sogar den 20. Jahrestag der Ersten Hilfe. 

52% der Deutschen gaben in einer Studie des ADAC an, sich selbst nicht zu zutrauen, in einem Notfall Erste Hilfe leisten zu können.  

Viele wissen in Panik nicht, was zu tun ist. Wo war nochmal der Verbandskasten im Auto und wie lange sind die Inhalte schon darin? Was muss ich machen, wenn jemand nicht ansprechbar ist? Diese Fragen lösen bei vielen Menschen bereits Beklemmung aus, da man sich hilflos und überfordert fühlt.

Die meisten Menschen haben ihren letzten und manchmal auch einzigen Erste-Hilfe-Kurs im Rahmen der Führerschein-Ausbildung absolviert. Viele Erklärungen und Abfolgen der Ersten Hilfe liegen vage im Gedächtnis. Das Deutsche Rote Kreuz empfiehlt, alle 5 Jahre einen Auffrischungskurs zu besuchen. 

Dabei ist Erste Hilfe gar nicht schwer. In Deutschland sind alle Bürger*innen verpflichtet, Erste Hilfe zu leisten. Macht man das nicht, drohen sogar Strafen. Schlimmer ist es allerdings, wenn ein Mensch durch ausgebliebene Erste Hilfe schwere Schäden davon trägt oder gar stirbt. In so eine Situation kann jeder geraten.

Dabei gibt es keinen guten Grund, in einem Notfall nicht zu helfen- im Gegenteil. Falsch machen kann man nichts! Wer unsicher ist, kann im Notfall den Notruf 112 wählen. Dort bekommt man Unterstützung und Erklärung, was genau zu tun ist. 

Kostenloser Kurs online in WELLearnings!

Du kannst einen kostenlosen Erste-Hilfe-Kurs ohne Anmeldung in unserer digitalen Lernwelt WELLearnings machen. Dieser Kurs hilft dir, dein Wissen zum Thema aufzufrischen.

Und so geht´s:

1. Klicke auf bit.ly/3C8XhuO

2. Melde dich als “Gast” an.

2. Gehe auf “Meine Kurse” und klicke auf “Erste Hilfe”.

3. Bewerte am Ende den Kurs, wenn du magst.

Insgesamt dauert der Kurs nur 20 Minuten Lesezeit und ist im Schnell-Lernverfahren aufgebaut.


Ersthelfer*innen in Betrieben


In Betrieben werden deshalb im Rahmen des Arbeitsschutzes Ersthelfer*innen ausgebildet. Als Ersthelfer*in werden wichtig grundlegende Erste-Hilfe-Maßnahmen erlernt, um am Arbeitsplatz Verantwortung und Rettungsmaßnahmen zu übernehmen. Nicht nur lebensrettende Sofortmaßnahmen sind entscheidend. Auch der Notruf und das Sichern der Unfallstelle ist essenziell für die Erste Hilfe. 

Wenn in Deinem Unternehmen ebenfalls jährliche Auffrischungen oder Unterweisungen in Erster Hilfe oder anderen gesetzlich verpflichtenden Schulungen benötigt werden, dann ist WELLearnings genau das Richtige! Alle Inhalte sind in einer leicht verständlichen Lernwelt mit betriebsspezifischen Inhalten vorhanden. Der Aufwand ist dabei minimal, da wir uns bei WELLearnings um alles kümmern. Von der Anmeldung bis zum Hosting.

Mehr Informationen gibt es auf www.wellearnings.de. Für Fragen zum Produkt kannst du uns telefonisch über die 02131-1510890 erreichen.

Wir freuen uns auf Deinen Anruf.

ENTDECKEN SIE MEHR

Lernwelt
Michael Radmer

Warum Konflikte im Unternehmen teuer sind

Ein Streit oder Konflikt ist aber nicht nur störend und belastend für die Beteiligten, sondern auch richtig teuer. Kosten, die durch Konflikte oder deren Folgen entstehen, kann man sehr genau berechnen. Für das Unternehmen ist es somit sehr relevant, mehr in die Lösungen von Konflikten zu investieren.

Mehr Lesen »